Tel 08502 / 9120-0 - Fax 08502 / 9120-50
info@mgfuerstenzell.de
94081 Fürstenzell, Schulstr. 18
Fächer > Biologie > Biologie Reptilien


Tierisch fantastischer Biologie-Unterricht

              Tiere sind seit jeher ein fester Bestandteil des Biologie-Unterrichts. Besonders Reptilien stoßen bei Schülern                immer wieder auf Neugier und Interesse.

Seit dem Schuljahr 2013/14 laden die Biologie-Lehrer des Maristengymnasiums Fürstenzell Manfred Werdan ein, den Sachverständigen für Reptilien und Amphibien der Regierung von Oberbayern.
Mit ausgeprägten zoologischen Fachkenntnissen und natürlicher Autorität liefert Herr Werdan Doppelstunden, in denen er seinen Zuhören reichhaltige Informationen zu verschiedensten Tierarten vermittelt. Aber Manfred Werdan kommt niemals allein. Zu den Terminen bei den 6. Klassen begleiten ihn Reptilien und Amphibien: Landschildkröten, verschiedenste Echsen- und Schlangenarten sowie farbenfrohe Pfeilgiftfrösche und ein Axolotl. Bei letzterem Tier handelt es sich um eine mexikanische Salamanderart, deren Vertreter zeitlebens im Larvenstadium verharren, aber dennoch geschlechtsreif werden und die Fähigkeit besitzen, verlorene Körperteile nachzubilden.
Den Schülern der 8. Jahrgangsstufe und den Teilnehmern des Wahlkurses "Bienenkunde" präsentiert der Experte hingegen Skorpione, Spinnen, Insekten und Tausendfüßler und erläutert deren faszinierende Eigenschaften.
Herrn Werdans Veranstaltungen sind optimal auf die bayerischen Fachlehrpläne der 6. und 8. Jahrgangsstufe abgestimmt. Zudem stellen sie eine anschauliche Bereicherung des Biologie-Unterrichts dar und sind für die Teilnehmer stets ein Erlebnis der besonderen Art, da nur wenige Menschen die Gelegenheit erhalten, all die vorgestellten Tierarten live und in Farbe erleben zu dürfen.






Zurück zur Bioligie-Seite.