Tel 08502 / 9120-0 - Fax 08502 / 9120-50
info@mgfuerstenzell.de
94081 Fürstenzell, Schulstr. 18
Fächer > Französisch > Französisch 2


Französisch

Zunächst einmal die Lösung des Rätsels der vorausgegangenen Seite:
12 Wörter:
trottoir -> Bürgersteig;
allee -> mit Baumreihen bestande Straße;
schäsn = chaise (Kutsche) -> Kinderwagen;
chaffeur = chauffeur -> Fahrer(in);
schandarm -> Landpolizist;
sakradi = sacre dieu -> Fluch den Göttern;
tratzen = tracasser -> necken, quälen;
schikanieren = chicaner -> ärgern;
Lackl -> geht zurück auf General Ezéchiel de Mélac: soll sich mit Rudel scharfer Hunde umgeben haben, die er auch auf Menschen hetzte;
visasch = visage -> Gesicht;
spektakel = spectacle -> Lärm,
Schauspiel;
mersse = merci -> danke.







Wir bieten verschiedene Varianten, wie man Französisch authentisch und praxisbezogen (mit mündlichen Schulaufgaben in verschiedenen Jahrgangsstufen) erlernen kann:
  • Französisch als 2. Fremdsprache ab Klasse 6 (unterrichtet mit Découvertes 1 bis 5, Klett Verlag)
  • Französisch als 3. Fremdsprache ab Klasse 8 (unterrichtet mit Cours Intensif 1 bis 3, Klett Verlag)

In Q 11 und 12 wird ebenfalls Französisch angeboten (Horizons, Klett Verlag), um in diesem Fach entweder die schriftliche Abiturprüfung (3. Prüfungsfach) oder die Colloquiumsprüfung ablegen zu können. Angeboten wird die Sprache ebenfalls als Konversationskurs.

In der Qualifikationsphase dient Französisch auch als Leitfach für W- und P-Seminare




Warum sollte man Französisch "richtig" lernen? - Es gibt dafär viele gute Gründe. Hier nur einige:
  • Ohne Sprache gibt es keine Kontakte!
    - Mit keinem anderen Land gibt es für junge Menschen so viele Kontaktmöglichkeiten wie mit Frankreich.
      Unsere Austauschprogramme:
      Jährlicher Austausch mit dem "Cours Fénelon" in Toulon
      Längerfristiger Individualaustausch mit dem Lycée "Sainte-Marie" de Lyon/La Verpillière
      Link: Das France Mobil an unserer Schule

  • Französisch ist eine lebendige Brückensprache
    - Französisch war über Jahrhunderte Diplomatensprache.
    - Heute ist die in Europa nach Deutsch am häufigsten gesprochene Sprache Französisch.
      Mehr als 72 Millionen Menschen allein in Europa sprechen Französisch als ihre Muttersprache.
      Hinzu kommen 6 Millionen Kanadier aus der Provinz Québec (Partnerschaft Bayern - Québec)
    - Auch in zahlreichen schwarzafrikanischen Staaten ist Französisch Amtssprache.
      Zur Frankophonie gehören in 56 Staaten etwa 200 Millionen Menschen.

  • Französisch ist der Schlüssel zum Erfolg - schon heute arbeiten mehr als eine halbe Million Deutsche in Frankreich - Jedes große Unternehmen in unserer Region unterhält Beziehungen zu Frankreich in Form von Niederlassungen oder Geschäftspartnern im Nachbarland - Viele französische Unternehmungen haben Niederlassungen bei uns.


Um nicht sprachlos zu bleiben reicht Englisch nicht aus! Mit Französisch ist die berufliche Mobilität nicht eingeschränkt! Wir fördern diese Entwicklung mit der DELF-Prüfung Und: Französisch erleichtert das Erlernen anderer romanischer Sprachen wie Spanisch oder Italienisch.


Steht Ihr gerade vor Eurer Sprachenwahl? Vielleicht hilft Euch die folgende zum Powerpoint-Präsentation ein wenig weiter.

Bericht über die Veranstaltung zum Tag der deutsch-französischen Freundschaft am 23.1.2017

Bericht über die Fachbetreuertagung in Fürstenzell

Bericht über die Preisverleihung eines Französisch-Preises an Teresa Kaiser.

Faisons la cuisine française ensemble: Bericht über den Pluskurs "Französisch kochen".

Bericht über einen Projekttag zu den Hintergründen der Attentate in Paris.

Quirin Donath gewinnt beim Fotowettbewerb des Institut Français.

Zurück zur Französisch-Seite"