Tel 08502 / 9120-0 - Fax 08502 / 9120-50
info@mgf.de
94081 Fürstenzell, Schulstr. 18
Fächer > Französisch > Toulon 18

Auf der Suche nach Schnee ...
A la recherche de la neige ...

24 junge Französinnen und Franzosen besuchen das Maristengymnasium

Vom 6. Dezember bis zum 13. Dezember waren am MGF fremde Töne zu hören und fremde Menschen zu sehen - wir hatten Besuch aus einer Maristenschule in Toulon an der französischen Mittelmeerküste. 24 Jugendliche aus der 9. und 10. Jahrgangsstufe der Schule Cours Fénelon waren im Rahmen eines Schüleraustausches bei uns zu Gast. Begleitet wurde die große Gruppe von ihrer Deutschlehrerin Maureen Roth und ihren Kolleginnen Ligia und Caroline.
Sie hatten sich eine kalte Woche ausgesucht und tatsächlich ein wenig Schnee bekommen. Die einhellige Meinung der Schülerinnen und Schüler nach einer Woche: Bayern ist super, aber kalt! Für die Gruppe war ein kulturelles Programm vorbereitet worden, das sie gemeinsam nach Passau und Regensburg führte. Nach den Stadtführungen besuchten sie dort auch den Christkindlmarkt und hatten in Passau bei einer Orgelvorführung durch Herrn Dr. Feucht die Gelegenheit, den Klang der Orgel zu bewundern. Weitere Ausflüge unternahmen die Schülerinnen und Schüler am Wochenende mit ihren Gastfamilien und lernten gleichzeitig das Leben in einer deutschen Familie kennen.
An den restlichen Tagen begleiteten die Gäste ihre Austauschpartner in den Unterricht und nahmen zum Teil aktiv daran teil. So hatten sie in Bienenkunde die Möglichkeit, Kerzen zu gießen und im Computerraum eine Powerpoint-Präsentation über ihre Schule zu erstellen.
Diese zeigten sie am letzten Abend während einer Abschiedsfeier im Bistro den deutschen Schülerinnen und Schülern, den Gasteltern und den Französischlehrkräften, die zahlreich erschienen waren. Die Austauschpartner hatten Gedichte vorbereitet, die sie auf der Bühne szenisch darboten, und eine Schülerband spielte unter anderem "Au revoir" und "Je ne parle pas français". Kulinarisch blieben keine Wünsche offen - es gab ein herzhaftes und süßes Buffet, das von den Eltern organisiert wurde. Gegen halb zehn ging das "fête d′ adieu" nach einigen Gruppenfotos zu Ende und am nächsten Tag reiste die Gruppe wieder nach München und flog von dort zurück nach Marseille. Bei Temperaturen von etwa 14 Grad dürften sie inzwischen wieder aufgetaut sein.
Die deutschen Schülerinnen und Schüler freuen sich schon auf den Besuch in Toulon, der vom 30. April bis zum 5. Mai stattfinden wird. Wir begeben uns dann auf die Suche nach der Sonne ... Andrea Wieland, Organisatorin des Austausches







Zurück zur Französisch-Seite