Tel 08502 / 9120-0 - Fax 08502 / 9120-50
info@mgfuerstenzell.de
94081 Fürstenzell, Schulstr. 18
Fächer > Latein > Latinum


Latinum

Schüler, die in der 10.Klasse mit einer neuen Fremdsprache beginnen wollen, können als bundeseinheitlichen Abschluss am Ende der 9.Klasse das Latinum in einer schriftlichen und gegebenenfalls mündlichen Prüfung erwerben.
Dies gilt nach wie vor als Voraussetzung für das Studium bestimmter Fächer und wird auch für Masterprüfung und Promotion benötigt (im Unterschied dazu: Kleines Latinum bzw. Lateinkenntnisse):


  Fähigkeiten Niveau Jahrgangsstufe
Latinum "Fähigkeit...lateinische Originaltexte im sprachlichen Schwierigkeitsgrad inhaltlich anspruchsvollerer Stellen (bezogen auf Bereiche der politischen Rede, der Philosophie und der Historiographie) in Inhalt, Aufbau und Aussage zu erfassen“ (im Wesentlichen) Cicero mind. Jgst. 10
Note 4 im Jahreszeugnis
Sonderfälle:
- Ablegen von Latein zugunsten einer spätbeginnenden Fremdsprache nach Jgst.9
- Auslandsaufenthalt in Jgst. 10
- schulinterne Feststellungsprüfung am Ende der Jgst. 9
Kleines Latinum "Fähigkeit...lateinische Originaltexte im sprachlichen Schwierigkeitsgrad inhaltlich einfacherer Prosatextstellen in Inhalt, Aufbau und Aussage zu erfassen“ z.B. Nepos, Curtius Rufus, Vulgata mind. Jgst.9
Note 4 im Jahreszeugnis
Lateinkenntnisse "Fähigkeit...Texte, wie sie üblicherweise am Ende der Spracherwerbsphase in den vom Staatsministerium genehmigten Lehrbüchern zu finden sind, in Inhalt, Aufbau und Aussage zu erfassen“   mind. Jgst. 8
Note 4 im Jahreszeugnis


Zurück zur Latein Startseite.
Weitere Informationen: Warum Latein lernen? Latein in verschiedenen Jahrgangsstufen, Förderkurse/Ferienkurs, Wettbewerbe, Studienfahrten und Exkursionen, Projekte, pfiffige Links im Internet zu Latein.