Tel 08502 / 9120-0 - Fax 08502 / 9120-50
info@mgfuerstenzell.de
94081 Fürstenzell, Schulstr. 18
Fächer > Latein > Studienfahrten


Studienfahrten und Exkursionen

Tage der Orientierung

Schüler der 8.Klasse verbringen jedes Jahr einige Tage in der Jugendtagungsstätte Pfünz. Das gemeinsam mit der Fachschaft Religion gestaltete Programm beinhaltet u.a. einen Besuch im nahegelegenen Weißenburg am Limes, wo im Museum und in den Thermen römischer Alltag im Grenzgebiet für die Schüler lebendig wird.



Museum Quintana (Künzing)

Eine mittlerweile bewährte Tradition ist ein Besuch der 6.Klassen im Museum Quintana, wo die Schüler Archäologie zum Anschauen und Anfassen erleben.

Carnuntum

Kursteilnehmer eines P-Seminars Latein machten sich auf den Weg ins antike Carnuntum, die römische Metropole am Donau-Limes, südlich von Wien gelegen. Dort wurden - wahrscheinlich weltweit einmalig - wesentliche Architekturtypen einer römischen Stadt beeindruckend rekonstruiert.
Vor kurzem erst machte sich auch die Fachschaft Latein auf den Weg zur Fortbildung nach Carnuntum.

Rom

Fester Bestandteil im Programm der Auslandsfahrten der 10.Klassen ist seit einigen Jahren Rom, wo die Schüler den zivilisatorischen und kulturellen Wurzeln nachspüren. Was an Wissen im Geschichts- und Lateinunterricht grundgelegt wurde, kann in Rom nun in Augenschein genommen werden. Sakrale und profane Bauwerke aus dem antiken Zentrum der ersten europäischen Großmacht vermitteln den Besuchern einen Eindruck vom imperialen Denken der Römer. Bei der Führung durch das Forum mit anschließender Besichtigung der Palastanlagen auf dem Palatin und des Kolosseums können die Schüler die Einsicht gewinnen, wie eng Politik, repräsentatives Bauen und Unterhaltung verzahnt sind.




Zurück zur Latein Startseite.
Weitere Informationen: Warum Latein lernen? Latein in verschiedenen Jahrgangsstufen, Latinum, Förderkurse/Ferienkurs, Wettbewerbe, Projekte, pfiffige Links im Internet zu Latein.