Tel 08502 / 9120-0 - Fax 08502 / 9120-50
info@mgf.de
94081 Fürstenzell, Schulstr. 18
Fächer > Physik > P-Seminar 18


Tag des Stroms am Maristengymnasium Fürstenzell

Vom Schüler zur Lehrperson. Die TeilnehmerInnen des P-Seminars und erste Erfahrungen als Lehrer!

Strom, was ist das eigentlich? Wofür kann man ihn brauchen, wie kann man ihn erzeugen?
Diese und noch weitere Fragen wurden am 25.04.2018 mithilfe von Experimenten beantwortet: Die 11. Klassen des Maristengymnasiums Fürstenzell organisierten im Rahmen eines P-Seminars, geleitet von OStR Berndl, einen "Tag des Stroms" für die Kinder der dritten Klasse der Grundschule Fürstenzell.
Nach einer herzlichen Begrüßung wurden die Schülerinnen und Schüler in Gruppen aufgeteilt, danach folgte ein Rundlauf: Jede Gruppe verbrachte jeweils 10 Minuten bei den einzelnen Stationen, anschließend ging es zum nächsten Thema und zur nächsten Station.
Bei diesem Projekt lag der Schwerpunkt auf dem praktischen Lernen, die Gymnasiasten verdeutlichten mit möglichst vielen Experimenten das in der Grundschule zum Thema Strom bereits Erlernte: Es handelt sich dabei um die Teilaspekte Stromverbrauch im Haushalt, Stromkreise, Schaltungen, Batterien, Stromerzeugung, Leiter/ Nichtleiter, Gefahren beim Umgang mit Strom und Basteln eines Geschicklichkeitsspieles. Somit hatten die Grundschüler Einiges zu tun, z.B. Strom mithilfe eines Dynamos erzeugen, einen geschlossenen Stromkreis aufbauen oder in einem Raum voller Lichter, Spiele und Musik unnötige elektrische Geräte abschalten.
"Mir hat am besten die Bastelstation gefallen.", sagte Vroni und bei Moritz kamen die Versuche zur Stromerzeugung und die Blitzmaschine besonders gut an. Zum Abschluss wurde ein großes Quiz veranstaltet, bei dem alle bearbeiteten Bereiche nochmals angesprochen wurden.
Als Fazit ist festzustellen, dass dies ein äußerst lehrreicher und unterhaltsamer Vormittag war - nicht nur für die Grundschüler, sondern auch für die Gymnasiasten, die zum ersten Mal in die Rolle eines Lehrers schlüpften.

Zurück zur Physik-Seite.