Tel 08502 / 9120-0 - Fax 08502 / 9120-50
info@mgfuerstenzell.de
94081 Fürstenzell, Schulstr. 18
Fächer > Sport > Fussball


Maristen stellen die besten Schul-Fußballer

In allen Wettkampfklassen der Mädchen und Jungen Landkreismeister.
WK II Jungen und WK IV Mädchen sogar Niederbayernmeister.

Nachdem alle Mannschaften des Maristengymnasiums Fürstenzell den Landkreismeistertitel erringen konnten, haben die Fußballer der WK II (Jhrg. 1999/2000) nicht nur den Regionalentscheid gegen das Gymnasium Freudenhain und die Realschule Simbach gewonnen. Sie setzten sich auch im Bezirksfinale gegen die starken Mannschaften aus Dingolfing, Vilsbiburg und Viechtach, die mit zahlreichen Auswahlspielern von Bayern München, 1860 München und Ingolstadt gespickt waren, durch. Dramatisch verlief das Endspiel gegen die Realschule Vilsbiburg, das nach einem 1:1 nach regulärer Spielzeit erst nach dem 6. Elfmeterschuss zugunsten des Maristengymnasiums entschieden wurde. Sie vertreten Niederbayern nun im Südbayernfinale in Schwaben.



Das Foto zeigt die Spieler der WK II nach dem Gewinn des Niederbayerntitels: Stadlberger Simon, Reindl Tobias, Buzhala Dukagjin, Kutzka Tim, Mankowski Alexander, Brandstetter Ricardo, Bischof Leonard, Brandtner Florian, Raster Thomas, Anetsberger Sven, Pfandl Thomas, Stallmeier Lukas, Spannbauer Lukas, Hatzenbühler Nico und Caro Christopher

In der WK III Jungen (Jhrg. 2001/2002) gewann man auch den Regionalentscheid gegen die Mannschaften der Realschule Passau und des Realschule Simbach. Im Niederbayernfinale in Straubing war im Halbfinale das Gymnasium Waldkirchen als Gegner zugelost worden. Mit einem 2:0 Sieg zogen die Maristen ins Finale gegen das Ludwigsgymnasium aus Straubing ein. Kurz vor Ende des Spiels schossen die Straubinger mit einem schönen 25m Schuss ins Kreuzeck den nicht unverdienten Sieg heraus und verwiesen das Maristengymnasium auf den 2. Platz.



Foto WK III vlo: Maier Oliver, Nöbauer Max, Haidinger Marcel, Hager Luis, Gruber Stefan, Zillner Daniel, Dietl Christoph, Keller Elias vul: Stoiber Matthias, Krenner Johannes, Venus Florian, Gruber Niklas, Schwarz Leon, Stocker Daniel, Ruhhammer Florin. Es fehlen: Preuß Samuel und Sonnleitner Sebastian.

Die Jungen der WK IV (Jhrg. 2003/2004) mussten sich nach dem Kreistitel im Regional-entscheid leider mit dem 2. Platz begnügen und unterlagen einer sehr starken Mannschaft von der Realschule Simbach. Nach den drei Landkreissiegertitel WK II, WK III und WK IV bei den Mädchen, holte die WK IV auch noch den Niederbayerntitel nach Fürstenzell. Dabei wurden die Mannschaften aus Seligenthal mit 5:1 und Viechtach mit 7:3 souverän besiegt. Die Mädchen fahren jetzt mit sehr viel Selbstvertrauen nach München-Freimann, um dort den Einzug zur Bayerischen Meisterschaft gegen die Besten aus Schwaben, Oberbayern und der Stadt München auszuspielen.



Das Foto zeigt links: die 2.platzierte Realschule Viechtach Mitte: Betreuer Grabner Alex, Zöls Elisa , Pauli Hannah, Huber Leonie, Nagel Eva , sitzend Mitte Miniach Sarah, Simet Andrea, Neubauer Magdalena, Stocker Julia, Zillner Leonie, Wasner Hannah, Rechts: das 3.plazierte Gymnasium Seligenthal und Sparkassenleiterin Stockinger Anna und den Vorsitzenden vom Arbeitskreis Sport in Schule und Verein Haidacher Max

Mit diesen bisherigen Erfolgen entwickelt sich das Maristengymnasium zu einer Hochburg im Schulfußball. Mit dem FC Passau ist ab Schuljahr 2015/16 eine engere Zusammenarbeit geplant und eine SAG (Sportarbeitsgemeinschaft) ins Leben gerufen worden. Dabei sollen in erster Linie die Schüler der 5. und 6.Klassen gefördert werden.


Zurück zur Sport-Startseite