Tel 08502 / 9120-0 - Fax 08502 / 9120-50
info@mgfuerstenzell.de
94081 Fürstenzell, Schulstr. 18
Fächer > Sport > Golf


Golf-Neigungsgruppen und MGF-Schulgolfturnier

Die beiden Golf-Neigungsgruppen von Frau Staudinger und Herrn Krinner finden erst wieder im Frühjahr 2014 statt. In Zusammenarbeit mit den beiden Golfclubs, Hartl Golfresort Bad Griesbach und Panorama Golfclub Fürstenzell konnten ca. 20 Schüler und Schülerinnen durch alle Altersklassen hindurch kostenlos das Golfspiel erlernen.
Die Junggolfer können dabei die Platzreife erlangen und dann am eigenen Schulgolfturnier teilnehmen. Der diesjährige Sieger des MGF-Golfturniers ging aus dieser Schülergruppe hervor. Thäle Lorenz geht derzeit in die 10. Klasse und gewann das Turnier mit 1 über Par.

Das MGF-Schulgolfturnier findet immer in der letzten Schulwoche (Mittwoch) vor den großen Ferien statt. Das Teilnehmerfeld bilden Schüler, Lehrer, Eltern, Freunde und Förderer des MGF.

Am diesjährigen MGF-Turnier nahmen 50 Golfer(innen) teil.

Golfturnier des MGF

Am Mittwoch, den 24.7.2013 fand das MGF-Schul-Golfturnier auf dem Feng-Shui-Panorama-Golfplatz in Fürstenzell statt. Schüler, Eltern, Lehrer, Freunde und Förderer des Maristengymnasium waren eingeladen. 48 Teilnehmer, darunter 20 Schüler(innen) kämpften von 8.00 Uhr in der Früh bis in den Nachmittag hinein um die einzelnen Brutto- und Nettosieger.
Die Teilnehmer erhielten ein Antrittsgeschenk und eine 9-Loch-Verpflegung. Bei herrlichem Golferwetter wurden dann auch noch hervorragende Ergebnisse erzielt.
Die Sportfachschaft bedankt sich bei allen Helfern, insbesondere bei OStRin Staudinger füLr die hervorragende Organisation, beim Golfclub mit Präsident Krassler für die kostenlose Benutzung des Golfplatzes und den Sponsoren der Preise und der Verpflegung.

Gesamtsieger: Thäle Lorenz
35 Bruttopunkte


Golfmannschaft WK II wird sübayerischer Meister

Die Schulgolfmannschaft WK II wurde südbayerischer Meister und qualifizierte sich damit für das Bayernfinale in Donauwörth. Dort belegte die Mannschaft den 6. Platz. Die Mannschaft setzte sich zusammen aus:
Sammereier Max Q11
Gruber Benedikt Q11
Thäle Lorenz 9a
Hauer Konstantin 8b
Viertl Stefan 7a



Zurück zur Sport-Startseite