Tel 08502 / 9120-0 - Fax 08502 / 9120-50
info@mgf.de
94081 Fürstenzell, Schulstr. 18
Fächer > Chemie


Chemie - eine interessante Naturwissenschaft stellt sich vor

Was ist eigentlich Chemie?

"Chemie - da geht’s doch um Gifte. Um alles, was kracht und schädlich ist." So oder ganz ähnlich wird die Fachwissenschaft Chemie von so manchen (unkundigen) Zeitgenossen näher beschrieben.
Doch weit gefehlt. Die Wissenschaft Chemie hat einen weit umfassenderen, universaleren Charakter und lässt sich schließlich als die Wissenschaft aller existierenden Stoffe, ihrer Zusammensetzungen und Umwandlungsprozesse (chemische Reaktionen) definieren.
Kurz und einfach gesagt: Chemie ist überall, allgegenwärtig. Ohne chemische Substanzen würde nichts existieren. Alle Materie, auch alles Lebendige besteht aus bestimmten chemischen Stoffen. Damit jedoch nicht genug: Die Welt wie wir sie kennen, unser heutiger Lebensstandard, die Sicherung der menschlichen Ernährung, die Herstellung der verschiedensten Medikamente - all dies wäre ohne chemisches Know how undenkbar.

Chemie am Gymnasium

Das Lehren und Lernen fundamentaler Chemie-Kenntnisse mit entsprechender Praxisorientierung findet am Gymnasium bereits in der 5. Jahrgangsstufe statt. In der 5. Klasse nimmt Chemie seinen Platz als Teilbereich des Unterrichtsfaches "Natur und Technik" ein.
Als eigenständiges Pflichtfach ist Chemie in der 9. und 10. Jahrgangsstufe vertreten, wobei den Schülern die entsprechenden Grundkenntnisse dieser bedeutenden Naturwissenschaft vermittelt werden.
In der Q-Phase ist Chemie als Wahlpflichtfach vertreten und kann im Rahmen von Kursen und Seminaren belegt werden.
In den Chemie-Q-Phasen-Kursen erfahren die Schüler Näheres aus der Organischen und Anorganischen Chemie, der Biochemie, Alltagschemie und Elektrochemie.
Im Chemie-Profilbereich des Maristengymnasiums fanden seit Einführung des achtstufigen Gymnasiums bislang folgende Veranstaltungen statt:
W-Seminar "Bier in aller Munde": 2014 – 2016 (StR i.K. M. F. Weber, OStR i.K. A. Pribil)
Profilkurs Mineralogie: 2015/16 (StR i.K. M. F. Weber)