Tel 08502 / 9120-0 - Fax 08502 / 9120-50
info@mgfuerstenzell.de
94081 Fürstenzell, Schulstr. 18
Journal > Sozialpraktikum

Sozialpraktikum am MGF

Das Sozialpraktikum am Ende der 11. Klasse gibt es seit 2012. Wir hoffen, unseren Schülern mit diesem Praktikum zusätzliche Orientierung auf dem Arbeitsmarkt bieten zu können und ihren Blick für die gesellschaftliche Realität, gerade an ihren Rändern, zu schärfen. Die Schülerinnen und Schüler arbeiten für zwei Wochen in einer sozialen Einrichtung ihrer Wahl mit und sammeln dadurch wertvolle Erfahrungen in einer Phase der Neuorientierung vor der anstehenden Studien- und Berufswahl.
Um den Unterricht in der Qualifikationsphase während des Jahres nicht zu stören, findet dieses Praktikum während der letzten beiden vollen Schulwochen statt. Das freiwillige Angebot wird momentan von ca. einem Fünftel der Schülerinnen und Schüler der Q 11 angenommen. Als Stellen werden etwa Kindergärten, Arztpraxen und Kliniken, Einrichtungen der Behinderten- und Jugendhilfe, aber gelegentlich auch exotischere Einrichtungen wie etwa ein Therapiehof für Reittherapie in Traunstein oder ein Kinderladen in Berlin gewählt. Einige Schülerinnen verlängern das Praktikum noch um ein, zwei Wochen Ferienarbeit.
In einer Reflexion, die sowohl in einem Kurzbericht der Schüler wie auch in einem Abschlussgespräch besteht, wird das Praktikum von beiden Seiten - also Schülern wie auch Praktikumsstellen - bewertet. Das Ergebnis hilft uns bei der Auswahl der Stellen und zeigt folgenden Jahrgängen, worauf sie achten müssen. Ein Praktikumsbesuch der begleitenden Lehrkräfte vor Ort hilft, anstehende Fragen der Schüler zu klären und Kontakte zu den Einsatzstellen zu knüpfen. .