Tel 08502 / 9120-0 - Fax 08502 / 9120-50
info@mgf.de
94081 Fürstenzell, Schulstr. 18
Personal > Beratungsstellen


Ansprechpartner und Beratungsstellen bei Gewalt- und Sexualdelikten für das Maristengymnasium Fürstenzell

Schulseelsorger am Maristengymnasium Fürstenzell
Pater Thilo Saft (0851/988 528 12), Mobil (0176 293 726 57)

Vertrauenslehrer im Schuljahr 2016/2017
Herr Rupert Forst, Frau Karin Hölzlwimmer

Beratungslehrkraft des Maristengymnasiums
Herr Alois Pribil

Telefonseelsorge
Die Telefon-Seelsorge ist für jeden da, für alte und junge Menschen, Berufstätige, Hausfrauen, Auszubildende oder Rentner, für Menschen jeder Glaubensgemeinschaft und natürlich auch für Menschen ohne Kirchenzugehörigkeit.
Die Gespräche sind kostenfrei und rund um die Uhr möglich. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind sich ihrer verantwortungsvollen Aufgabe bewusst und nehmen jeden Anruf ernst - egal, ob um acht Uhr morgens oder um Mitternacht. Der Anruf bleibt anonym. Man nennen keinen Namen und die Rufnummer erscheint nicht in auf einem Display. Da das Telefonat gebührenfrei ist, wird es später auch nicht in einem Einzelverbindungsnachweis der Telefonrechnung aufgeführt.
Zu erreichen ist die Telefonseelsorge unter: 0800/111 0 111 oder 0800/111 0 222

Schulpsychologische Beratungsstelle
Hildegard Kolmeder, SchBrRin (staatliche Schulpsychologin, Supervisorin, stv. Leiterin der Schulberatungsstelle in Landshut): Tel. 0871/430310 oder 4303117 (montags bis freitags, 8.00 - 16.00 Uhr)

Staatliche Schulberatungsstelle in Niederbayern
Hildegard Kolmeder, SchBrRin: Tel. 0871/430310
StRin Paula Born, 0871/4303117

Frauennotruf
Frauenhaus Passau – Schutz vor Gewalt (0851/89272),
Email-Adresse: frauenhauspassau@t-online.de

Igel e.V. Passau
Arbeitskreis für Sexualpädagogik und gegen sexueller Gewalt, Schutz vor sexellem Missbrauch und Gewalt und Sexualpädagogik im Rahmen von Schulprojekten und Elternabenden; Hilfestellung und Beratung für Personen, die von sexueller Gewalt betroffen sind, in deren sozialem Umfeld sexueller Missbrauch geschieht, die beruflich mit Kindern und Jugendlichen zu tun haben: Hennengasse 4, 94032 Passau (0851/2040)

Kinderschutzbundes Passau
Das Angebot richtet sich an Kinder, die in sozialen und schulischen Belangen benachteiligt sind. Aufgrund ihrer häuslichen Situation erhalten sie nicht die nötige Unterstützung, um schulische Erfolgserlebnisse zu erfahren:
Nikolastr. 9, 94032 Passau (0851/2559)

Polizeipräsidium Niederbayern, Beauftragte für Frauen und Kinder
Aufgabenbereich der Beauftragen für Frauen und Kinder beim Polizeipräsidium Niederbayern (Information und Unterstützung von Frauen und Kindern bei Gewalttaten im sozialen Nahraum, Gewalt in der Familie, bei Straftaten gegen die sexuelle Selbstbestimmung etc.)
Kontakt: Polizeipräsidium Niederbayern, BPFK, 94315 Straubing , Wittelsbacherhöhe 9 bis 11, 09421/868-1333

Staatlich anerkannte Beratungsstelle fgür Schwangerschaftsfragen des Gesundheitsamtes im Landkreis Passau
Kontakt: 0851/397-800