Tel 08502 / 9120-0 - Fax 08502 / 9120-50
info@mgfuerstenzell.de
94081 Fürstenzell, Schulstr. 18
Weltweit > Irische Stipendiaten

Irische Stipendiaten zu Gast am MGF

Der Pädagogische Austauschdienst (PAD) ist als einzige staatliche Einrichtung in Deutschland im Auftrag der Länder für den internationalen Austausch und die internationale Zusammenarbeit im Schulbereich tätig und betreut seit 1952 europäische und internationale Maßnahmen für den Schulbereich. Die Arbeit dient dabei dem interkulturellen Dialog und der Völkerverständigung und fördert europäische und internationale Kompetenz, das Fremdsprachenlernen und die Aufgeschlossenheit für die deutsche Sprache und Kultur im Ausland.

Jedes Jahr werden rund 500 Schülerinnen und Schüler allgemein bildender Schulen aus der ganzen Welt zu einem vierwöchigen Aufenthalt nach Deutschland eingeladen. Sie haben sich als Preisträgerinnen und Preisträger landesweiter Deutschwettbewerbe ausgezeichnet.
So kommen seit 17 Jahren ca. 12 bis 15 irische Schülerinnen und Schüler im Alter von etwa 17 Jahren sowie eine irische Lehrkraft auch an das MGF. Sie verbringen drei Wochen bei uns, wohnen in bayerischen Familien, haben ein eigenes Unterrichtsprogramm an der Schule bzw. besuchen den Unterricht ihrer deutschen Gastgeschwister. Zudem erwartet sie ein umfangreiches Exkursions- und Studienprogramm, wo sie Land und Leute kennen lernen sollen. Diese Maßnahme an unsere Schule zu bringen geht auf die Initiative von Herrn OStD i.R. Lindenberger zurück, welcher in den Jahren 1995 bis 2005 dieses Austauschprogramm des PAD mit großem Engagement begleitete. Als OStD P. Helmut Funke 2005 als Schulleiter am MGF in den Ruhestand ging, übernahm er im darauf folgenden Jahr dieses Amt von Herrn Dr. Lindenberger. Seit dem Jahr 2010 betreut dieses Programm StDin i.R. Marianne Löhr.
Hier einige besondere Programmpunkte für die irischen Gäste:
Empfang beim Bürgermeister von Fürstenzell, Leberkäsessen auf einem niederbayerischen Bauernhof, Kneippanlage und Moorbad in Bad Höhenstadt, Besichtigung von Passau (.z.B. Stadtführung, Dreiflüsserundfahrt, Glashütte Glasscherben Köck), Empfang im Landratsamt, Fahrt in den Bayerwald (z.B. Baum-Ei und Baumwipfelpfad), Fahrt nach Schärding (Kostümstadtführung), Besuch von Regensburg (z. B. Walhalla, geführter Stadtspaziergang, Führung im Reichstagsmuseum im alten Rathaus), Fahrt nach München (geführter Spaziergang, Residenz, Alter Peter), Schnupperkurs Golf beim Panorama Golfplatz in Fürstenzell.