Tel 08502 / 9120-0 - Fax 08502 / 9120-50
info@mgfuerstenzell.de
94081 Fürstenzell, Schulstr. 18
Weltweit > Netzwerk Logo

Überlegungen zum Logo für das Europäische Netzwerk maristischer Bildungseinrichtungen

Im Zuge der engeren Kooperation der verschiedenen Schulen und Bildungseinrichtungen unter der Leitung bzw. in der Tradition der Maristenpatres Europas suchte man nach einem eigenen Logo. Das Ergebnis sieht man hier.

Hierzu einige Erklärungen:

Die Bestandteile des Logos:
"M": Es steht für Maria bzw. Maristen. M - die Form könnte ein schützendes Dach, Haus oder eine Schule symbolisieren; der Schwung # der Linie ist offen und nach oben gewendet und die geschwungene Schrift zeigt eine gewisse Sanftheit in der abgerundeten Form des Buchstabens. Zudem gewinnt er durch den Schatten an Tiefe.

Der Stern war schon immer Bestandteil des Ordenswappens der Maristen. Er leitet sich her von der theologischen Metapher "Maria - der Meerstern". Bekannt ist auch die Sternenkrone im Buch der Apokalypse. Ebenfalls assoziiert man damit einen Leitstern als Quelle der Orientierung und Inspiration.

Das Logo sollte auch einen Hinweis auf "Personen" enthalten, da das Netzwerk vor allem Menschen und nicht Gebäude miteinander verbindet: Durch die Positionierung von einem Punkt auf dem M kristallisieren sich zwei menschliche Figuren heraus, evtl. eine jüngere begleitet von einer erwachsenen, miteinander verbunden durch die Hände und sich in dieselbe Richtung neigend bzw. bewegend. Anstelle eines zweiten Punktes als Kopf findet sich ein Stern. Er komplettiert das M und gibt zugleich einer weiteren Figur ihren Körper.
Die zweite, sternenbekrönte Figur könnte Maria sein. Die gesamte Form richtet sich oder bewegt sich in Richtung des Sterns, es ist wie ein "Nach-den-Sternen-Greifen".

Ein Ziel des neuen Logos war Schlichtheit. Letztlich nahm man den leicht ovalen Umriss einer Kugel, eines Erdballs, welcher an das Zitat und Ziel von Pater Colin erinnern soll: "die ganze Welt maristisch". Die Farbe ist natürlich Blau, Marias Farbe, die Farbe der Maristen und die Farbe Europas und der europäischen Flagge. Ziel war es, einen deutlichen Bezug des Logos zur "spirituellen", "religiösen" oder "maristischen" Dimension herzustellen. Der Globus hat Längen- und Breitengrade. Dort, wo sie sich schneiden, entsteht ein Kreuz, von dem Licht ausstrahlt.

Der Text: Das Logo baut auf Wörtern auf, um deutlich zu machen, auf was es sich bezieht: auf das Europäische Netzwerk maristischer Bildungseinrichtungen. Dabei ist der Text in Grau gehalten, lediglich das Wort "Maristischer" ist durch Fettdruck hervorgehoben und in der gleichen Farbe gehalten wie die Erdkugel.


zurück: zur Seite Netzwerk..