Brian Sifa Kazungu

26. Juni 2024

Das Klassenpatenkind der 7d

Seit diesem Schuljahr werden über das MGF drei Kinder in Tezo bei Kilifi durch eine Patenschaft unterstützt.

Brian aus Kenia

Der elfjährige Brian ist das Klassenpatenkind der 7d. Brian lebt mit seiner alleinerziehenden Mutter und seinen Geschwistern in Tezo, wo er die Bright Academy besucht. Die Tezo Bright Academy ist eine Armenschule in der Nähe von Kilifi, Kenia. Im Moment besuchen dort ungefähr 150 Kinder die Schule (von PP1 bis Klasse 4). Obwohl Brian gerne lernt, geht er erst in die 3. Klasse, da er in der Vergangenheit immer dann von der Schule nach Hause geschickt wurde, wenn seine Mutter das Schulgeld nicht bezahlen konnte.

Seit September 2023 wird die Schule von Harambee Österreich unterstützt. Zu dieser Zeit gab es nur kleine Räume, keine Bücher und kaum Sitzgelegenheiten. Zudem hatten viele Kinder nichts zu schreiben.

Das alte Klassenzimmer

Im neuen Gebäude

Seitdem hat sich viel geändert. Das Schulgebäude wurde nur errichtet und durch die Unterstützung haben die Kinder nun z.B. Schulbänke, Bücher und Hefte. Zudem ist jedes Kind krankenversichert. Und besonders wichtig: Die Eltern müssen keine Gebühren zahlen und kein Kind wird mehr nach Hause geschickt. Lediglich das Feuerholz für die Küche soll von den Eltern in die Schule gebracht werden, denn in der Schule gibt es für die Kinder ein Frühstück – für viele der Kinder die einzige Mahlzeit am Tag.                                                                       

In der Schulküche   

Das Frühstück

                                                     

Die Anfänge

Als die Schüler der 7d kurz vor Weihnachten die Patenschaft für Brian übernahmen, erfuhren sie so einiges über ihr Patenkind. So zum Beispiel, dass Brian Fußball mag und sehr gerne in die Schule geht, wo er oft seinem großen Bruder Gift hilft, der an Epilepsie leidet. Aber auch über Brians Heimatland wollten die Schülerinnen und Schüler mehr erfahren, weshalb sie sich in Gruppen über Kenia informierten, und Plakate gestalteten, die sie im Klassenraum aufhängten.

Einsatz für Brian

Im März verkauften Schülerinnen und Schüler während der Pause und im Juni während eines Klassentreffens Kuchen, um so ihre Patenschaft für Brian finanzieren zu können.

Auch schreiben die Schüler Brian regelmäßig Briefe, über die er sich, wie man sehen kann, immer sehr freut.

Weitere Beiträge

Kreisfinale Leichtathletik

Kreisfinale Leichtathletik

Bei sommerlichen Temperaturen kämpften sich die Mädchen der Wettkampfklassen II und IV im Kreisfinale Leichtathletik am 17.06.24 auf dem Sportgelände der Universität Passau und des Adalbert-Stifter-Gymnasiums aufs Podest:  Mit großem sportlichen Ehrgeiz, einigen...

Gebrauchsmusterurkunde für Löschvorrichtung

Gebrauchsmusterurkunde für Löschvorrichtung

Martin Faymonville und Samuel Barreto entwickelten in diesem Schuljahr ein Konzept zum sicheren Löschen von Elektroautos in Parkhäusern bzw. Garagen. Um die Feuerwehr zu unterstützen, soll ein autonomes System mittels Sensoren den Brand erkennen und anschließend das...

Mit den Heften die Welt im Blick

Mit den Heften die Welt im Blick

Am Maristengymnasium Fürstenzell hat sich eine Gruppe von engagierten Schülern aufgemacht, die Welt ein Stück besser zu machen. Die Umweltschutz-Gruppe der Schule hat bereits vor etlichen Jahren eine clevere Initiative ins Leben gerufen, die zeigt, wie Recyclingpapier...