Tel 08502 / 9120-0 - Fax 08502 / 9120-50
info@mgf.de
94081 Fürstenzell, Schulstr. 18
MGF


Das Maristengymnasium Fürstenzell

Das Maristengymnasium Fürstenzell ist eine staatlich anerkannte Privatschule in der Trägerschaft einer Stiftung. Bildungsziel ist der mündige Christ und Staatsbürger.
Die Marktgemeinde Fürstenzell liegt ca. 10 Kilometer südwestlich von Passau. Das Maristengymnasium Fürstenzell wurde am 10. Oktober 1948 in den Räumlichkeiten des ehemaligen Zisterzienserklosters durch den Orden der Maristenpatres gegründet, zog 1970 in einen Neubau am Ortsrand von Fürstenzell um und ist, mittlerweile mehrfach erweitert, zum größten Gymnasium im Landkreis Passau herangewachsen. Heute besuchen knapp 1000 Schülerinnen und Schüler die Schule, die nicht zuletzt durch die Erfinder-Neigungsgruppe auch bundesweit mittels unzähliger Medienberichte und Preise bekannt geworden ist.

Im Jahre 1993 wurden "für besondere Verdienste um die Jugend" der Gründer der Neigungsgruppe, Herr Hubert Fenzl, und das Gymnasium mit dem "Bayerischen Kulturpreis" ausgezeichnet.

Im Jahre 1978 übergab die Ordensgemeinschaft der Maristen die Verantwortung für das Gymnasium einer Stiftung, deren Träger der Landkreis Passau, die Marktgemeinde Fürstenzell und die Diözese Passau sind. Sie ermöglichen die Rahmenbedingungen für eine christliche und weltoffene Ausbildung.

Einen kleinen Einblick in die Vielfalt unserer Angebote können Sie mit folgender Powerpoint-Präsentation gewinnen
Powerpoint-Präsentation (17,1 MB)
Unseren aktuellen, vierseitigen Prospekt erreichen Sie hier:
Prospekt-Außenseite
Prospekt-Innenseite


Kontakte zum MGF über das Sekretariat der Schule